Wellnesshotels und Aktivurlaub in der Uckermark

Die Uckermark prägen drei Naturlandschafen: Grumsin, ein uralter Buchenwald mit Weltnaturerbe-Status im Herzen des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin, der Nationalpark Unteres Odertal, Deutschlands einziger Auennationalpark und der rund 800 Quadratkilometer große Naturpark Uckermärkische Seen. Wer die Natur liebt, findet hier sein Urlaubsparadies. Wellnesshotels bieten mit ihren Programmen den Gästen viele Erholungsmöglichkeiten.

mehr erfahren
  • Wandern

    Über 1.000 km ausgewiesene Wanderwege für in eine einzigartige Natur und vorbei an Sehenswürdigkeiten, die eine Wanderung abwechslungsreich gestalten.

  • Radfahren

    Die weitestgehend ebenen Radwanderwege bieten auch für Gemütlich Gelegenheit die Natur mit dem Rad zu erkunden. Die Radwege führen durch eine abwechslungsreiche Landschaft. Ein Radurlaub der besonderen Art warten auf seine Gäste.

  • Urlaub am Wasser

    Die Uckermark bietet mit seinen Seen eine wunderschöne Kulisse für Badeurlauber. Geprüfte Badestellen garantieren für einen Badespaß für jung und alt. Natürlich lassen sich die Gewässer auch mit dem Bot erkunden. Ein tier- und artenreiche Uferlandschaft lässt die Herzen von Naturliebhabern höher schlagen.

  • Ateliers

    Wer einen Kunstkauf erwägt, findet in der Uckermark zahlreiche Künstler, die sich mit ihren Ateliers niedergelassen haben. Natürlich kann man die vielen Ausstellungen auch einfach so besuchen.